Mit einem enttäuschenden 1:1 (1:0) kehrte der WTV-Nachwuchs am Samstagabend aus Osnabrück zurück. Beim heimischen SSC Dodesheide gelang es nicht, die verdiente Halbzeitführung über die Zielgerade zu bringen.

Mit einem klassischen 4:4:2 wurde sehr geduldig und passsicher der Gegner zum Laufen gezwungen. Daraus resultierte nach schöner Ballstaffette von Jannis Kuhlmann über Moritz Rosemann das 1:0 in der 30. Min. durch 'MM', Moritz Meyer. Bei hochsommerlichen Temperaturen und einigen verletzungsbedingten Wechseln kam der Spielfluß aber immer mehr ins Stottern. Trotz des bestens aufgelegten Ersatztorwartes Sebastian Pleye kamen die Gastgeber zum mittlerweile nicht unverdienten Ausgleich (70.). Auch im Anschluß konnte der Spieß nicht mehr umgedreht werden. Zwei Großchancen durch Moritz Rosemann und vor allem eine in der Nachspielzeit durch Luca Stölting konnten nicht verwertet werden.

Da auch der SV Rasensport nur unentschieden spielte ist Platz 2 immer noch auf der Habenseite (für den Fall der Fälle). Jetzt geht es am Dienstag schon wieder gegen einen unbequemen Gegner, den VFB Schinkel, der sich schon im Hinspiel ein 0:0 ermauerte. Um 19.00 Uhr auf dem Beutlingplatz freuen sich die Jungs auf zahlreiche Zuschauer!

Zum Seitenanfang