Am Samstag, den 25.11.17 errang der WTV-Nachwuchs ein verdientes 1:1 (0:1) beim Tabellennachbarn der JSG Hasbergen/Hellern/OTB.

Mit großem Einsatz konnten die WTV-Jungs das Spiel von Anfang an offen gestalten und kamen auch immer wieder zu einigen Chancen (Adrian Malinowski, Norick Franz), bevor Bastian Schleef mit einem eigentlich als Flanke gedachten Flugball, der unhaltbar den Weg ins Tor fand, kurz vor der Pause zum 1:0 traf.

In der zweiten Halbzeit ackerten und rackerten die Jungs, um die Führung zu verteidigen. Dabei musste Matthis Holstein mehrmals im Eins-gegen-Eins retten, so dass der Ausgleich für den Gastgeber nach 60 Minuten verdient war. Anschließend schwanden die Kräfte zusehends, aber insbesondere das 'Kernstück' der Verteidigung, Kevin Dreyer und Ben Meyer-zu-Holsen, stand felsenfest, sodass der Jubel der Mannschaft und des Trainerteams mit dem Schlusspfiff über das Remis sehr groß war.

Mit dem letzten Spiel vor der Winterpause verabschieden sich die Jungs bis nach Ostern 2018 (April!) über 4 Monate von den Rasenplätzen des Landkreises.

Zum Seitenanfang